Ab dem 18. Mai sind Ferien auf dem Bauernhof wieder möglich / Hauk wirbt für Urlaub auf dem Land
„Die Corona-Krise hat viele Branchen vor große Herausforderungen gestellt. Ganz besonders die Gastronomie und Hotellerie. Davon betroffen sind auch rund 1.300 bäuerliche Gastgeber, darunter 560 Betriebe, die Ferien auf dem Bauernhof, auf Winzerhöfen oder Reiterhöfen anbieten und Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof in Baden-Württemberg e.V. sind. Für sie alle gibt es nun endlich Planungssicherheit und sie können ab 18. Mai in den Ferienwohnungen wieder Gäste empfangen“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk MdL, am Freitag (8. Mai) in Mosbach.

In diesem Jahr werden viele vor der Frage stehen, ob und wo sie trotz der schwierigen Lage ihre Ferien verbringen wollen. „Gast bei unseren Bauern zu sein ist eine gute Lösung. Urlaub im Land heißt kurze Wege, Erholung in herrlicher Natur und Genuss von regionalen Produkten. Unsere Ferienhöfe sind so Vielfältig wie unser Land, da ist für jeden etwas dabei“, lobte Hauk.

Viele landwirtschaftliche Betriebe auch im Neckar-Odenwald-Kreis haben in den letzten Jahren ein erfolgreiches zweites Standbein aufgebaut, indem sie Gäste auf ihren Höfen unterbringen und in Ferienwohnungen einen Einblick in das Leben auf dem Land geben. „Gerade Familien, aber auch Paare, die ihre Liebe zur Natur im Urlaub ausleben wollen, treffen mit dem Urlaub auf dem Land die richtige Wahl“, betonte der Minister. In den letzten Jahren hat sich auch im Neckar-Odenwald-Kreis in Sachen Tourismus und Naherholung vieles getan, ein großer Dank geht dabei an die Touristikgemeinschaft Odenwald. „Unser Landkreis lockt mit attraktiven Rad- oder Wanderwegen, wie dem 3-Länder-Radweg oder dem Neckarsteig, immer mehr Wanderer und Radfahrer. Das ist ein positives Zeichen für unsere Region und bringt Wertschätzung mit sich, so der CDU-Landtagsabgeordnete. 

Besonders interessant seien Attraktionen entlang des Limes, Ausstellungen im Freilichtmuseum in Gottersdorf oder die Burgen und Schlossanlagen. „Meines Erachtens sind dies gerade jetzt die richtigen Ausflugsziele für junge Familien oder Naturfreunde um etwas Abwechslung in den Alltag zu bekommen. Begegnungsverkehr ist dort vermeidbar, die Besucher können sich dort unter freiem Himmel ohne Gedränge aufteilen, damit sind Hygiene- und Abstandsgebote gut einzuhalten, so Hauk.

Auch vor dem Hintergrund, dass die Verbraucher immer genauer wissen möchten, wo ihre Produkte herkommen und wer hinter der Produktion heimischer Lebensmittel steht, ist ein Urlaub auf dem Bauernhof besonders interessant. Der Neckar-Odenwald-Kreis als „Genussregion“ hat dabei vieles zu bieten. Als Paradebeispiel dafür steht der Grünkern, den es in zahlreichen Gaststätten in unterschiedlichster Variation zu genießen gibt. Außerdem bieten zahlreiche Direktvermarkter ihre Produkte und Spezialitäten wie Käse, Stutenmilch, Obst und vieles mehr an. Neuerdings auch in Verkaufsautomaten, wie bei der Meertalsiedlung in Elztal-Dallau oder in den Ortsmitten von Dallau und Schlierstadt. „Dieses 24-Stunden Angebot von regionalen Produkten ist gerade auch am Wochenende für Radfahrer und Wanderer besonders attraktiv“, so der Minister.

Bei der Erkundung des Landes und neben der Übernachtung auf dem Bauernhof oder im kleinen Landhotel steigt auch das Bewusstsein für die tägliche Arbeit der Landwirte. Damit können Sie sich direkt vor Ort von den durch die neue Landeskampagne „Wir versorgen unser Land“ gewonnen Eindrücke überzeugen. „Darin möchten wir in den nächsten Wochen weitere Bauern vorstellen, die hinter der heimischen Nahrungsmittelproduktion stehen. Diese Menschen nicht nur in Filmen und auf Plakaten kennen zu lernen, sondern sie und ihre Arbeit live zu erleben und zu sehen, wie wichtig und vielfältig die Arbeit der Landwirtschaft ist, macht diese einzigartige Form des Urlaubs ganz besonders“, sagte Peter Hauk.

Mehr Informationen zum Urlaub auf dem Bauernhof finden Sie unter www.mlr-bwl.de oder unter www.urlaub-bauernhof.de.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen